Produkte & Hilfe

Infos allgemein

Federnsätze und Fahrwerke werden mit TÜV-Teilegutachten geliefert, bis auf Ausnahmen mit Hinweis 148 und GH.
Falls die Fahrzeugausführung ´Allrad´ bzw. ´Kombi´ nicht angegeben ist, sind die Bauteile nicht verwendbar.
Die elektr. Dämpferregulierung/Niveauregulierung muss ggf. bei Fahrwerks-/Dämpferumrüstung entfernt bzw. stillgelegt werden.
LOWTEC und COMP Sportstoßdämpfer sind nicht eintragungspflichtig.

Fahrzeug- und Produktauswahl

Die Tieferlegung eines Fahrzeuges ist mit Hilfe der Angabe unter ´Fahrzeug´ am genauesten zu erreichen, da sie dem tatsächlichen Fahrzeugleergewicht am nächsten kommt. Bei angegebener Achslast ist diese für die Fahrzeugauswahl zweitrangig, aber einzuhalten. Es ist immer darauf zu achten, dass das Fahrzeug innerhalb der angegebenen zulässigen Achslast ist. Bei Überschneidungen bei den Fahrzeugausführungen (je nach Ausstattung) ist die zul. VA-Last maßgeblich. Bei schweren Modellen (mit Automatikgetriebe, usw.) kann die Tieferlegung u. U. etwas höher sein; ggf. nächst höhere Achslast wählen. Falls eine Fahrzeugausführung nicht aufgeführt ist, gelten i. d. R. die angegebenen zul. VA-Lasten (ggf. bitte anfragen). Bei höherer Achslast als angegeben bitte Freigabe anfragen.

Für die TÜV-konforme Fahrzeugzuordnung sind ausschließlich die Angaben im Teilegutachten maßgeblich (vor dem Einbau bitte abgleichen).

Tieferlegung

Die mm-Angaben der Tieferlegung sind ca.-Werte, die je nach Alter, Ausstattung und Ausführung des Fahrzeuges nach oben oder unten variieren können (Motor, Originalfahrwerk, Getriebe, Limousine, Kombi ...). Die Werte beziehen sich auf den Neuzustand des Fahrzeuges mit Standardfahrwerk. Bei Fahrzeugen mit Original-Sportfahrwerk beträgt die Tieferlegung entsprechend weniger.

Extremtieferlegung

Ab ca. 50 mm Tieferlegung bzw. bei Fahrzeugen mit wenig Restfederweg sind grundsätzlich Sportstoßdämpfer (LOWTEC SPORT/COMP) zu empfehlen (Vermeidung des ´Stoßdämpfer-Durchschlagens´, opt. Abstimmung). Ggf. sind Federwegbegrenzungselemente anzupassen, bzw. mit passenden Gummibegrenzern zu ergänzen, um die Funktion der Stoßdämpfer und die/den  entsprechende/n Tieferlegung/Restfederweg zu gewährleisten. Teilweise sind auch weitergehende Umbaumaßnahmen erforderlich. Es ist grundsätzlich auf Radfreigängigkeit/ Bodenfreiheit gemäß TÜV-Vorgabe zu achten. Der Fahrkomfort ist teilweise erheblich eingeschränkt. Die Einhaltung der Lichtaustritt-Unterkante von min. 500 mm ist unter Umständen nicht mehr gegeben.

Abkürzungen

A

Automatikgetriebe und Halbautomatikgetr. (SMG, DSG, …)

M

manuelles Schaltgetriebe

B

Benziner

D

Diesel

VA

Vorderachse

HA

Hinterachse

excl

exklusive/ohne/außer

incl

inklusive/mit/einschließlich

Lim

Limousine/Schrägheck/Stufenheck/Coupé …

VIN

Fahrgestellnummer (Vehicle Ident Number)

Niv

autom. Niveauregulierung

Zyl

Zylinder

 

Federwegbegrenzer

Maße | Measures

Form

KFZ/Anwendung

Art-Nr.

Inhalt je Satz

H

ID

AD

Shape

Vehicle/Use

Art-Nr.

Pcs per Set   

10

16

40

Open Ring

diverse (bis/up to 18 mm Kolbenstange/piston rod)

811017

10

10

23

47

Open Ring

diverse (bis/up to 25 mm Kolbenstange/piston rod)

811025

10

30

23

47

Zylinder

diverse (bis/up to 22 mm Kolbenstange/piston rod)

803023

2

50

16

40

Zylinder

diverse (bis/up to 16 mm Kolbenstange/piston rod)

805016

2

55

16/18

55

PUR

diverse (bis/up to 16 mm Kolbenstange/piston rod)

87616

2

55

22/25

55

PUR

diverse (bis/up to 22 mm Kolbenstange/piston rod)

87622

2

103

 

43

Pilz [T]

HA [rear]  BMW 3 E30, E36, E46, Z1, Z3

809943

2

 

Open Ring
Open Ring

Die geschlitzten Gummiringe werden einfach in benötigter Anzahl auf die Kolbenstange des Stoßdämpfers gesteckt und können jederzeit wieder abgenommen werden. Umbauarbeiten entfallen. Der Originalbegrenzer sollte dabei je nach Tieferlegung entsprechend gekürzt werden! Das Material hat Dämpfungseigenschaften wie die Zylinder-Form. Die spezielle Schlitzform gewährleistet einen sicheren Halt.

Zylinder
Zylinder

Die zylindrischen Gummis werden auf die Kolbenstange gesteckt. Je nach Stückzahl oder Höhe ergeben sich unterschiedliche Federwegbegrenzungen.

 PUR
PUR

Diese PUR Federwegbegrenzer sind anstelle der meisten Originalbegrenzer zu verwenden und werden auf die Kolbenstange gesteckt.
Auch die HiLOW Gewindefahrwerke werden damit bestückt.

 Pilz
Pilz

Fahrzeugkonstruktionsbedingt wird diese Art der Federwegbegrenzung direkt an der Feder eingesetzt.

Die Höhe der gewählten Federwegbegrenzer ergibt die entsprechende Hubbegrenzung des Stoßdämpfers. Somit wird das Eintauchen des Fahrzeugs begrenzt. Der Reifen-Karosserie-Kontakt kann verhindert werden. Intakte Seriendämpfungselemente (ggf. um das Maß der Tieferlegung gekürzt) bzw. Gummi-Federwegbegrenzer sind grundsätzlich bei jedem Stoßdämpfer erforderlich.

HiLOW Gewindefahrwerk

Die Typen mit der STREET Dämpfung sind mit Abstand am beliebtesten.
Sie können auch noch zwischen der komfortableren DYNAMIC- und der härteren RACE-Ausführung wählen (sh. Fahrwerkshärte - Abstimmungen im Vergleich).

Im Lieferumfang ist ein Stiftschlüssel und ein Hakenschlüssel enthalten, die Ausführungen H3 und H4 sind zusätzlich mit Schutzwachsspray bestückt.

Alle Typen mit Gewindeverstellung vorne und hinten (technisch bedingte Ausnahmen siehe Hinweis bei Produkt).

Bitte prüfen Sie grundsätzlich bei Gewindefahrwerken, ob durch den vergrößerten Federbeindurchmesser Distanzscheiben notwendig bzw. möglich sind (zusätzlicher Bedarf ca. 15 mm).

Hinweis für Österreich: HiLOW Gewindefahrwerke sind bereits mit den für Österreich zugelassenen Sicherungsringen ausgestattet; spezielles Abreißschrauben-Set Art-Nr. 87560 bei Bedarf extra bestellen.

Fahrwerkshärte - Abstimmungen im Vergleich

Hier ist ein Überblick zu verschiedenen Fahrwerksabstimmungen anhand diverser Bestückungen in einem durchschnittlichen Pkw:

Fahrwerkstyp

Feder

Stoßdämpfer

Original (Serie)

20

70

Sportfahrwerk

30

110

Gewindefahrwerk DYNAMIC

40

130

Gewindefahrwerk STREET

50

160

Gewindefahrwerk RACE

60

190

Gewindefahrwerk MOTORSPORT „Straße“

über 80

über 200

Vergleichsraten in N/mm

Bei leichten oder schweren Fahrzeugen oder bei entsprechender Achsumlenkung ergeben sich andere Werte.

TÜV Teilegutachten/Herstellererklärung

Zur Nachbestellung eines/r Teilegutachtens/Herstellererklärung rufen Sie bitte im Shop die Kategorie „Zubehör & Teile“ und dann den Artikel „Teilegutachten“ bzw. „Herstellererklärung“ auf.

Herstellererklärung MegaLow

Zur Bestellung einer MegaLow Herstellererklärung rufen Sie bitte im Shop die Kategorie „Zubehör & Teile“ und dann den Artikel  „Herstellererklärung MegaLow“ auf. Dort finden Sie auch weitere Hinweise. Bitte beachten Sie hierzu auch die Informationen in „HiLOW Gewindefahrwerke -> MegaLow“.

Bestätigung Oldtimer H-Zulassung

Wenn Sie in Ihrem Oldtimer ein Fahrwerk von uns verbaut haben oder verbauen wollen, fragen Sie bitte per E-Mail bei uns an. Wir prüfen dann, ob wir dafür eine Bestätigung zur Beantragung einer H-Zulassung ausstellen können. In unserem Online-Shop finden Sie diese Bestätigung hier.

Nützliches Zubehör

Injektion-Set mit Emulsion gegen Dämpferquietschen (PDF)

Zuletzt angesehen